Poldigrafie

Volkspark Wilmersdorf

Ich finde es schon erstaunlich, dass es in einer Großstadt, wie Berlin, viele Grünflächen existiert. All der Stress, der im Alltag kommt, wird durch einen Spaziergang im Park reduziert.

Der Volkspark Wilmersdorf, welcher unmittelbar in meiner Nähe ist, ist ein ca. 2 Kilometer langer und 150 Meter breiter Park. Es existieren Fußball- und Spielplätze, Parkbänke, Cafés, zwei kleinere Seen mitten in der Hauptstadt. Schon erstaunlich, finde ich.

Als Kind war ich sehr oft im Park. Meine Schule Grenzte genau an den Park an. Aber heute bin ich ehr selten dort. Deswegen habe ich mich schon ein wenig über die kleinen Veränderungen gewundert. Sei es der Teich am U-Bhf Rathaus Schöneberg oder die neuen kleinen Barrikaden auf dem Weg, damit die Kinder nicht so schnell den weg nach unten Rasen. Sowas gab es damals nicht.

Und wieder einmal merke ich, das die Zeit, wenn man älter wird, einfach anfängt zu rasen. Heut zu tage habe ich Arbeit, wodurch ich fast den ganzen Tag im Büro sitze. In der Grundschule konnte ich am frühen Nachmittag Schluss machen.