Poldigrafie

Teufelsberg

Steel Pan im Vordergrund

Steel Pan im Vordergrund

Letzte Woche haben wir uns spontan entschieden, in die alte NSA Abhörstation auf dem Teufelsberg zu gehen. Zuerst waren wir ein wenig Skeptisch, wie das mit dem Gelände ist. Der Komplex wird per Wachschutz bewacht, jedoch nicht immer und es gibt genug Löcher im Zaun. Zumal wir nicht die einzigen dort waren. Es zog viele Fotografen, junge Leute und sogar Musiker dorthin.

In der obersten Kuppel gab es ein kleines Konzert! die Akustik ist atemberaubend. In der Mitte stand ein Mann mit einer Steel Pan, der das Instrument super gespielt hat. Um Ihn herum sind jeweils eine Frau mit einer Geige und ein weiterer Mann mit einer Trompete gelaufen!

Viele Leute haben sich die Musik in der Kuppel angehört. Nach der kleinen Vorführung gab es erst einmal ordentlich Applaus. Eventuell werde ich auch noch ein kleines Video hochladen. Das Video habe ich nebenbei gemacht. Es war recht schwierig die Musik wieder ein wenig zusammen zu mischen.

Steel Pan im Hintergrund. Vordergrund ist die Geigerin

Steel Pan im Hintergrund. Vordergrund ist die Geigerin

Außerdem habe ich noch ein paar Panoramen gemacht, da man von diesem Punkt aus komplett Berlin und Umgebung überschauen kann! Einen Beitrag mit dem Panorama findet ihr hier. Als ich nach Hause kam habe ich jedoch bemerkt, dass ich eigentlich viel zu wenig Bilder gemacht habe. Deswegen werde ich noch einmal hinfahren 🙂









Dies soll jedoch keine Anleitung sein, wie man dort reinkommt! Jeder soll sich überlegen, ob er es macht oder nicht. Wenn man vom Wachdienst erwischt wird, gibt es eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und eine Geldstrafe! Also aufpassen!